Page loading, please wait...



The page still doesn't show? Click here
 
BOM Home Biet-O-Matic Forum
  Watched TopicsWatched Topics     FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

Wo werden die BOM Anwendungsdaten INI/LOG/CSV abgespeichert

 
Post new topic   Reply to topic    Biet-O-Matic Forum Forum Index -> FAQ
View previous topic :: View next topic  
Author Message
hamstiglue
Forum Admin
Forum Admin


Joined: 04 Sep 2004
Posts: 3200

PostPosted: 18.06.2007 - 20:55    Post subject: Wo werden die BOM Anwendungsdaten INI/LOG/CSV abgespeichert Reply with quote

Ab Version 2.3.0 speichert BOM die Settings.ini/Artikel.csv/History.log im Verzeichnis "Anwendungsdaten" des aktuellen Benutzerprofils (%Appdata%\BOM).

Also wenn eine deutsche Windows XP Standardinstallation verwendet wird:


Code:
C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Anwendungsdaten\BOM


Wenn BOM von vorhergehenden Installationen eine schreibbare Settings.ini im BOM Programm-Verzeichnis findet wird weiterhin dort gespeichert:

32-Bit:
Code:
C:\Programme\Biet-O-Matic


64-Bit:
Code:
C:\Programme (x86)\Biet-O-Matic

Das BOM-Programmverzeichnis ist das Verzeichnis, aus dem die Biet-O-Matic.exe gestartet wurde. Wenn man also z.B. den gesamten Inhalt des BOM-Verzeichnisses auf einen USB-Stick kopiert (zzgl. einer Settings.ini), so legt BOM die Daten auch dort ab und ist somit portabel.

Windows 7/8/10

Unter Windows 7/8/10 wird ein anderer Speicherort verwendet welcher - nur bei einer BOM Standard-Installation - durch Eingabe von "%APPDATA%\BOM" im Suchfeld des Windows Start-Menüs angezeigt werden kann:

Code:
C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Roaming\BOM


Sollten die Anwendungsdaten, z.B. per benutzerdefinierter Installation, im BOM Programm-Verzeichnis abgelegt werden, wird - aufgrund der Windows Datei- und Ordner-Virtualisierung - in folgende Speicherorte umgeleitet:

32-Bit:
Code:
C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\VirtualStore\Program Files\Biet-O-Matic


64-Bit:
Code:
C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\VirtualStore\Program Files (x86)\Biet-O-Matic


Wenn BOM nach einem Update unter Windows 7/8/10 die Meldung "Die Datei ServerStrings.ini/Languages.ini ist zu alt" anzeigt, wurde die betreffende Datei mit einer Windows-Benutzeranmeldung ohne administrative Rechte gespeichert.

Es wurde dann von der Windows Datei-Virtualisierung aus Kompatibilitätsgründen eine Kopie in obem genannten Speicherort abgelegt.

Diese virtuelle Kopie wird durch das BOM Update nicht auf den neuesten Stand gebracht aber von Windows vorrangig verwendet. Um dies zu verhindern, einfach die Kopie im 'VirtualStore' löschen.


Last edited by hamstiglue on 11.11.2015 - 08:10; edited 2 times in total
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
hamstiglue
Forum Admin
Forum Admin


Joined: 04 Sep 2004
Posts: 3200

PostPosted: 01.08.2010 - 11:40    Post subject: Reply with quote

Unter Windows Vista / Windows 7 kann es passieren, dass BOM direkt nach einem Update andere Artikel anzeigt und andere Einstellungen hat als vor dem Update.

Dann keine Panik bekommen, es genügt BOM einfach zu beenden und nochmal neu aufzumachen, dann sollte wieder alles beim Alten sein.
Back to top
View user's profile Send private message Visit poster's website
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    Biet-O-Matic Forum Forum Index -> FAQ All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group